Anzeigen-Standards: Verbotene Artikel und Handlungen

Verbotene Artikel 

Jeder Artikel der ein Urheber- oder Markenrecht verletzt, wird entfernt oder entsprechend bearbeitet.

Nicht-musikalische Artikel / Generelle Elektronik ist nicht erlaubt, weil sie nicht unser Spezialgebiet sind. Wir können keinen Support leisten für ein einzelnes Macbook. Wenn ein Computer jedoch im Rahmen eines Recording-Setups enthalten ist, erlauben wir das Bundle. iPods und andere MP3-Player sind erlaubt, denn sie gehören zum Bereich Home Audio, während Telefone und Tablets, welche Musik spielen können nicht erlaubt sind.

Jegliche verletzende Sprache, Bilder oder Hass-Symbole sind absolut verboten auf der Seite. Beispiele und mehr Informationen dazu können hier gefunden werden.

 

Verbotene Handlungen

Um sicher zu stellen dass jeder die gleichen Chancen hat und sowohl Käufer als auch Verkäufer eine gute Erfahrung machen auf unserer Plattform, gibt es ein paar Handlungen die nicht erlaubt sind.

Mehrfaches Beenden und Wiedereinstellen des gleichen Artikels ist nicht erlaubt. Manche Nutzer meinen sie hätten bessere Chancen auf einen Verkauf, wenn sie den Artikel immer auf der ersten Seite halten. Das ist nicht nur eine Menge Arbeit, sondern bedeutet auch den Verlust aller Beobachter, Plätze innerhalb von Handverlesenen Kollektionen und Werbungen, Sales-Teilnahmen und etwaigen Preissenkungs-Benachrichtigungen.

Den Preis eines Artikel aufzublasen, nur um ihn dann später zu senken, wird als Spam angesehen. Preissenkungen sind absolut in Ordnung, wenn sie natürlich passieren, aber unnötig aufblasen überschreitet die Grenze.

Einen Artikel mit einem künstlich hohen oder niedrigen Preis einzustellen, um zusätzliche Aufmerksamkeit zu erzeugen, ist nicht erlaubt. Dein Anzeigenpreis sollte generell reflektieren, was du für den Artikel haben möchtest, in Anlehnung an seinen Zustand und einen fairen Marktpreis.

Wenn ein Nutzer den Artikel nicht zur Hand hat, dann sollte er ihn auch nicht verkaufen. Wenn jemand den Artikel kauft und er nicht umgehend versandt werden kann, kann das in einem Problemfall enden.

Duplikate des gleichen Artikels einzustellen, sei es im selben Shop oder auf mehreren Konto, ist ebenfalls verboten.

Alles oben stehende kann in gesperrte Anzeigen oder ein gesperrtes Konto münden.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Noch Fragen offen? Hilfe beantragen