Was muss ich tun, um die CITES-Vorschriften einzuhalten?

Update: Am Mittwoch, dem 28.08.2019 wurde bei der CITES Tagung in Genf entschlossen fertige Musikinstrumente, Ersatzteile und Zubehör von den CITES Vorschriften zu befreien. Die Ausnahme bildet hier Brasilianisches Palisander (dessen Schutz bereits vor dem anderer Palisanderarten bestand und weiterhin bestehen bleiben soll)

Laut NAMM wird die Ausnahmeregelung für Musikinstrumente Ende November 2019 in Kraft treten. Bis dahin bleiben alle Beschränkungen bestehen. Weitere Informationen findest du unter „CITES-Beschränkungen für Musikinstrumente laufen aus“. Weitere Informationen erhältst du in Kürze.

1. Was ist CITES?
2. Warum ist dies bei Online-Transaktionen wichtig?
3. Was sollten Verkäufer vor dem Versand ins Ausland tun?
4. Was muss ich tun, wenn ich einen Artikel aus einem anderen Land kaufe?
5. Wie kann Reverb helfen?

Was ist CITES?
Das Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten wildlebenden Tier- und Pflanzenarten ( Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora, CITES) regelt die Einfuhr, (Wieder-) Ausfuhr, den Verkauf oder die Verbringung gefährdeter wildlebender Tiere und Pflanzen.
Bei den Anhängen I, II und III des Übereinkommens handelt es sich um Listen von Arten, für die unterschiedliche Schutzniveaus oder -typen gegen Übernutzung gelten (siehe Funktionsweise von CITES).

Warum ist dies bei Online-Transaktionen wichtig?
Für grenzüberschreitende Transaktionen sind im Vergleich zu Inlandsbestellungen in der Regel zusätzliche Formulare erforderlich. Zusätzlich zu den Zollformularen, die normalerweise in der Versandtasche eines Spediteurs enthalten sind, muss möglicherweise eine weitere Dokumentation zu deiner Sendung hinzugefügt werden, wenn der Artikel aus einer gefährdeten Art oder einem bestimmten Material hergestellt ist.

Was sollten Verkäufer vor dem Versand ins Ausland tun?
Wenn du einen Artikel an einen Käufer aus einem anderen Land verkaufst, wende dich bitte an die CITES-Verwaltungsbehörde des Export- und Importlands, bevor du eine internationale Transaktion aushandelst oder eine Sendung abwickelst. US-Verkäufer können Formulare und Informationen über den
US-amerikanischen Fisch- und Wildtierservice beziehen.

Was muss ich tun, wenn ich einen Artikel aus einem anderen Land kaufe?
Wir empfehlen, den Verkäufer vor dem Kauf oder vor dem Versand zu benachrichtigen. Es ist nie eine schlechte Idee zu fragen, ob ein Teil des gekauften Artikels unter die CITES-Vorschriften fällt.

In vielen Ländern ist zusätzlich zu einer Exportgenehmigung eine Importgenehmigung erforderlich. In den meisten Fällen musst du beide Genehmigungen einholen, bevor ein Gegenstand in den Versand gebracht wird. Da die Gesetze von Land zu Land unterschiedlich sind, wende dich am besten an die CITES-Verwaltungsbehörde, um sicherzustellen, dass du über die genauesten und aktuellsten Informationen verfügst.

Wie kann Reverb helfen?
Der Reverb-Support hilft dir gerne bei Fragen zu internationalen Sendungen. Es liegt jedoch in der Verantwortung des Exporteurs und Importeurs, sicherzustellen, dass die Instrumente erfolgreich versendet und empfangen werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
9 von 9 fanden dies hilfreich
Noch Fragen offen? Hilfe beantragen