Lässt sich Reverb mit Bigcommerce integrieren?

Aber hallo!

Bevor du beginnst

Bevor wir Bigcommerce eingliedern, musst du zuerst sicherstellen, dass deine aktuellen Reverb Artikel dieselben Artikelnummern wie bei Bigcommerce besitzen. Reverb nutzt Artikelnummern, um deine Produkte zu identifizieren. Wenn du also zuvor auf Reverb verkauft und KEINE Artikelnummer eingetragen hast, werden deine Einträge dupliziert. Sollte das passieren, schreib eine Mail an unser Supportteam unter integrations@reverb.com und wir helfen dir sofort weiter.

Kategorien zuordnen

Um neue Anzeigen auf Reverb zu erstellen und zu synchronisieren, musst du zunächst deine Kategorienzuordnungen einrichten.

  1. Als erstes klickst du auf die Kategoriezuordnung und dann auf "Bigcommerce-Produkttypen aktualisieren".
  2. Du bekommst eine Liste deiner Produktkategorien angezeigt, bei der du die jeweiligen Reverb Produktkategorien via Dropdown-Menü auswählen kannst. Dies kann einige Zeit beanspruchen.
  3. Gehe jede Option durch und paare deine Kategorien mit den Reverb Kategorien.

Bitte beachte: Nicht alle Kategorien existieren auch bei Reverb, also versuche, die nächstmögliche Entsprechung zu finden. Wenn die Option nicht existiert oder du zwischen zwei Optionen wählen musst, entscheide dich für die etwas allgemeinere Kategorie ohne Unterkategorien. (d.h. ordne Saiten unter Zubehör ein)

 

Aktiviere die Integration

  1. Um mit der Integration anzufangen, gehe auf das Einstellungen-Tab und aktiviere die ersten beiden Optionen, "Änderungen auf Bigcommerce automatisch mit Reverb synchronisieren" und "Reverb Bestandsänderungen automatisch mit Bigcommerce synchronisieren". Das wird die App aktivieren und dein Inventar zwischen beiden Plattformen synchronisieren.
  2. Wenn du neue Anzeigen erstellen möchtest, klicke den Button darunter mit der Bezeichnung "Neue Anzeigen erstellen"
  3. Wenn du ein Produkt im Produktmenü speicherst, werden sämtliche Änderungen auf Reverb ebenfalls gespeichert, oder es wird eine neue Anzeige erstellt, sofern du den Schalter aktiviert hast.
  4. Wenn du alle deine Produkte synchronisieren möchtest, geh einfach ins Sync Statusmenü und klicke "Dein Inventar synchronisieren". Das wird eine Liste sämtlicher Artikel erstellen, die mit einem Status auf der rechten Seite synchronisiert wurden.

Nach deiner ersten Synchronisierung:

Die erste Synchronisierung ermöglicht es, dass sämtliche Anzeigeninformationen für neue Artikel auf Reverb gezeigt werden. Sobald du ein Produkt synchronisierst, wird das Plugin auf deine Synchronisierungseinstellungen bezüglich einzelner Felder zurückgreifen, die sich auf der rechten Seite deines Einstellungsregisters befinden. Das Inventar wird stets automatisch aktualisiert. Sämtliche weiteren Details jedoch müssen aktiviert werden, um Veränderungen zwischen Bigcommerce und Reverb zu sehen.

Fallen noch Probleme auf? Sende einfach eine E-Mail an integrations@reverb.com und wir bekommen es zusammen in den Griff.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Noch Fragen offen? Chatte mit uns or Hilfe beantragen