Lässt sich Reverb mit Shopify integrieren?

Ja. Die kostenlose Reverb Shopify-App ermöglicht es Shopify Nutzern, ihre Bestände mit Reverb zu synchronisieren. Verkäufer können mit der App Einträge erstellen und ihre Reverb Lagerbestände aus ihrem Shopify-Shop übernehmen.

Die App ist gratis und im Shopify-App Store verfügbar:

https://apps.shopify.com/reverb-com-sync

Mit der App können Verkäufer:

  • Lagerbestände von Shopify mit Reverb synchonisieren
  • Lagerbestände von Reverb mit Shopify synchonisieren
  • Neue Anzeigen erstellen
  • Automatisch Entwürfe veröffentlichen
  • Sämtliche oder bestimmte Anzeigeninfos (Titel, Beschreibung, Preis usw.) synchronisieren

 

INTEGRATION VORNEHMEN

Bevor du die App herunter lädst und die Daten synchronisierst, musst du auf einige Dinge achten:

  1. DU MUSST DIE VERSANDKOSTEN UND -RICHTLINIEN BEI REVERB EINGETRAGEN HABEN:Bevor du die App herunterlädst, musst du deine Reverb-AGBs eingerichtet haben, insbesondere deine Versandrichtlinien und -kosten. Wenn das nicht eingerichtet ist, werden deine Einträge automatisch auf Abholung limitiert.
  2. DU MUSST EINMALIGE ARTIKELNUMMERN FÜR PRODUKTE AUF SHOPIFY BESITZEN: Die Artikelnummer dient der eindeutigen Identifizierung und verbindet die Produkte zwischen zwei Plattformen. Du musst eigene Artikelnummern haben, damit die Produkte übereinstimmen,
  3. WENN DU BESTEHENDE REVERB ARTIKEL HAST: Stelle sicher, dass die Artikelnummern für deine existierenden Einträge mit denen in Shopify übereinstimmen. Ansonsten wird die Synchronisierung eine doppelte Anzeige erstellen. Halte Ausschau nach Artikelnummern, die mit "REV" beginnen. Das sind von Reverb generierte Artikelnummern, die geändert werden müssen. Wenn deine Reverb Artikelnummern mit denen bei Shopify übereinstimmen, kannst du loslegen.

SYNCHRONISIEREN

Nachdem du die App heruntergeladen und deinen API-Token eingetragen hast (https://reverb.com/my/api_settings und die Option für den persönlichen Zugangs-Token wählen), kannst du Shopify folgendermaßen mit Reverb synchronisieren:

1. Kategorien zuordnen

Um neue Anzeigen auf Reverb zu erstellen, musst du deine Kategoriezuordnungen einrichten.

  1. Als erstes klickst du auf die Kategoriezuordnung und dann auf "Shopify-Produkttypen neu synchronisieren".
  2. Du bekommst eine Liste deiner Produktkategorien angezeigt, bei der du die jeweiligen Reverb Produktkategorien via Dropdown-Menü auswählen kannst. Je nachdem wie viele Produkte du im Angebot hast, kann dies eine Weile dauern. Bitte aktualisiere die Seite, sobald der Fortschrittsbalken voll ist.
  3. Gehe jede Option durch und paare deine Kategorien mit den Reverb Kategorien.

Bitte beachte: Nicht alle Kategorien existieren auch bei Reverb, also versuche, die nächstmögliche Entsprechung zu finden. Wenn die Option nicht existiert oder du zwischen zwei Optionen wählen musst, entscheide dich für die etwas allgemeinere Kategorie ohne Unterkategorien. (d.h. ordne Saiten unter Zubehör ein)

 

2. Aktiviere die Integration

  1. Als nächstes gehst du zum Einstellungen-Tab und klickst den Schalter oben rechts ("Existierende Einträge automatisch synchronisieren"), um die Integration zu aktivieren.
  2. Sobald die Integration aktiviert ist, werden alle Bestandsänderungen bei Shopify mit Reverb synchronisiert.
  3. Wenn du außerdem neue Anzeigen erstellen möchtest, klicke den Schalter darunter mit der Bezeichnung "Entwürfe erstellen"

 

Wenn du genau kontrollieren möchtest, welche Felder für bestehende Produkte synchronisiert werden sollen, nutze bitte die Felder in der rechten Spalte:

 

Weitere Fragen? Sende einfach eine E-Mail an integrations@reverb.com und wir bekommen es zusammen in den Griff.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Noch Fragen offen? Chatte mit uns or Hilfe beantragen