Wie können wir helfen?

Wie funktioniert der sichere Reverb-Versand?

Reverb weiß genau, wie frustrierend es sein kann, wenn man Ausrüstung kauft oder verkauft, die offensichtlich von einem Transportunternehmen beschädigt wurde. Noch frustrierender und zeitaufwändiger ist es, sich mit dem langwierigen und mühsamen Prozess der Schadensmeldung direkt bei einem dieser Versandunternehmen zu befassen.

Genau hier kommt sichere Reverb-Versand ins Spiel. Wenn es um Transportschäden an Ausrüstung geht, haben wir schon alles gesehen. Dank dieser Erfahrung ist Reverb in der Lage, Schadensfälle schnell und fair zu bearbeiten und sich dabei mehr auf die Ausrüstung zu konzentrieren als auf die Transportunternehmen.

Wenn ein Verkäufer ein Versandetikett bei Reverb erwirbt, kann er das Paket mit dem sicheren Reverb-Versand für einen geringen Bruchteil des Artikelwerts schützen (der Betrag variiert je nach Kategorie, Preis und Wert). So wird dem Verkäufer im Falle eines Versandschadens einer unserer festen Mitarbeiter für die Bearbeitung seines Anspruchs zur Seite gestellt. Wenn kein sicherer Reverb-Versand erworben wurde, können wir zwar bei der Abwicklung helfen, aber keine Auszahlung des Schadens garantieren.

Wurde dein Paket während des Versands beschädigt?

Bedingungen für den sicheren Reverb-Versand:

  • Reverb hilft nicht aktiv bei Schadensersatzansprüchen für Pakete, die nicht mit einem geschützten Reverb-Versandetikett verschickt wurden. Wir können dir Tipps und allgemeine Hinweise geben, aber darüber hinaus können wir nicht viel tun, da die Spediteure in der Regel nur dem Versender entgegenkommen. Reverb bearbeitet intern nur Reklamationen für geschützte Versandetiketten, die vom Verkäufer direkt bei Reverb erworben wurden. Wie du in diesen Fällen vorgehen kannst, erfährst du in diesem Artikel.
  • Schadensmeldungen müssen innerhalb von 7 Tagen nach Zustellung des Pakets erfolgen.
  • Anfragen zu verlorenen Paketen können erst nach 15 Tagen ab Versand für UPS oder nach 30 Tagen ab Versand für USPS gestellt werden.
  • Der sichere Versand gilt nur während des Transports von deinem Standort zum Versandziel.
  • Eine Erstattung erfolgt nicht, wenn der Verlust oder die Beschädigung auf eine unsachgemäße, unzureichende oder unsichere Verpackung oder Umhüllung zurückzuführen ist, was im alleinigen Ermessen von Reverb liegt. Auf der Seite mit den allgemeinen Verpackungsrichtlinien von FedEx, den UPS-Verpackungsrichtlinien oder der USPS-Seite zur Vorbereitung von Paketen erhältst du Tipps zur Vorbereitung deines Pakets für den ordnungsgemäßen Versand. Ein Flightcase oder eine ähnliche Hartschalenverpackung ist keine ausreichende Verpackung.
  • Wenn der Artikel nach einem Versandschaden repariert werden kann, behält sich Reverb das Recht vor, die Reparaturkosten zu übernehmen, anstatt dem Verkäufer den vollen Betrag auszuzahlen, damit der Artikel weiterverkauft werden kann.
  • Der Erstattungshöchstbetrag kann nicht höher als der auf dem Etikett angegebene Wert des Artikels sein.

Weitere wichtige Hinweise:

Der Kauf des sicheren Versands ist erforderlich, wenn du ein Reverb-Versandetikett für Artikel mit einem Verkaufspreis zwischen $1.500 USD und $10.000 USD erwirbst.

Weder der sichere Versand noch die Reverb-Versandetiketten sind für Artikel mit einem Verkaufspreis von $10.000 USD oder mehr erhältlich.

Bei internationalen Sendungen ist der sichere Versand ab einem Bestellwert von mehr als $2.500 USD nicht mehr möglich.

War dieser Beitrag hilfreich?
Noch Fragen offen? Den Reverb Support kontaktieren