Welche Gebühren zahle ich fürs Verkaufen auf Reverb?

1. Reverb-Verkaufsgebühr
2. Zahlungsverarbeitungsgebühr
3. Zusätzliche Gebühren
4. Wann muss ich die Gebühren zahlen?

Für jede Reverb-Transaktion fallen zwei Hauptgebühren an:

1. 3,5 % Verkaufsgebühr von Reverb

Für jeden auf Reverb verkauften Artikel wird eine Verkaufsgebühr von 3,5 % erhoben. Es fallen keine Gebühren für das Erstellen eines neuen Inserats oder das Entfernen eines Inserats an, wenn dieses nicht verkauft wurde. Diese Gebühr wird vom Gesamtverkaufsbetrag (einschließlich Versand) abgezogen.

Die maximal berechneten Gebühren von Reverb sind wie folgt:

Währung Maximaler Verkaufsbetrag

Maximal berechnete Gebühr

US-Dollar 10.000 US-Dollar 350 US-Dollar
Kanadische Dollar 15.000 US-Dollar 525 Kanadische Dollar
EUR 10.000 Euro 350 Euro
Britische Pfund 10.000 Britische Pfund 350 Britische Pfund

2. Zahlungsverarbeitungsgebühr

Unabhängig von der Zahlungsmethode des Käufers, für die der Kauf getätigt wurde, fällt für alle Transaktionen diese Zahlungsbearbeitungsgebühr an. Diese Gebühr wird auf die gesamte Transaktionssumme angerechnet.

Zusätzliche Gebühren können enthalten:

1. Bump-Gebühr

2. Reverb Versandetiketten-Gebühren

Wann bezahle ich die Gebühren?

Bei Reverb Payments werden die oben genannten Gebühren alle direkt von der Auszahlung abgezogen. Auf diese Weise werden die Monatsendgebühren beseitigt und der Abrechnungsprozess optimiert. Wenn diese Gebühren aus irgendeinem Grund nicht von deiner Auszahlung abgezogen werden können, werden sie deiner Monatsendrechnung hinzugefügt.

Du kannst immer auf den Einnahmen-Tab in deinem Reverb Konto zugreifen, um eine Übersicht zu erhalten, was von deinen Auszahlungen abgezogen wird und warum. 

*Zusätzliche Reverb-Versandetiketten werden immer deinem Auszug in Rechnung gestellt.

Beachte: Internationale Transaktionen können eine zusätzliche Cross-Border-Bearbeitungsgebühr von 1 % beinhalten:

  • Transaktionen innerhalb der Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) werden als inländisch betrachtet und haben keine Cross-Border-Gebühr.
    **PayPal berechnet bis zu 4,4% für internationale Transaktionen.
  • Wenn du deinen Artikel in einer Währung einstellst, die von deiner Landeswährung abweicht, fällt eine Wechselgebühr in Höhe von 2,5 % auf den Gesamtpreis an, nach Abzug der regulären Zahlungsbearbeitungsgebühr.
War dieser Beitrag hilfreich?
6 von 10 fanden dies hilfreich
Noch Fragen offen? Hilfe beantragen