Wie können wir helfen?

Warum sind meine Gesamteinnahmen niedriger als das, wofür ich mein Equipment verkauft habe?

Am 27. Oktober ändert sich die Zahlungsabwicklungsgebühr für Reverb-Zahlungen. Erfahre hier mehr über die bevorstehende Änderung.

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die sich auf die Gesamthöhe deiner Einnahmen auswirken können:

  1. Gebühren – Reverb berechnet eine Verkaufsgebühr von 5 % sowie eine Zahlungsbearbeitungsgebühr von 2,7 % + 0,25 USD* für jeden Verkauf, der über Reverb Payments getätigt wird. Die Gebühren werden von deinem Gesamtverdienst abgezogen. Bitte beachte, dass die Gebühren basierend auf der Gesamtsumme deiner Bestellung (einschließlich Versand) berechnet werden.

  2. Erstattete Bestellungen – Nachdem eine Rückerstattung über Reverb Payments veranlasst wurde, wird deine Rechnungskarte innerhalb eines Werktages belastet. Wenn während dieses Zeitraums andere Verkäufe getätigt werden, wird der aus der Rückerstattung geschuldete Betrag von deinen Einnahmen abgezogen.

Alle Abzüge werden beim Anzeigen einer bestimmten Zahlung als Einzelposten aufgeführt. Du kannst die Details und die Aufschlüsselung einer bestimmten Reverb-Zahlung anzeigen, indem du deine Einnahmenseite aufrufst und auf die Schaltfläche „Anzeigen“ klickst.

*2,5 % + 0,25 USD für Reverb Preferred Sellers.

Wenn du ein Auszahlungsguthaben auf deinem Konto hast, wird es zuerst verwendet, um dein aktuelles negatives Guthaben auszugleichen. Um dein Guthaben zu überprüfen, rufe deine Einnahmenseite auf und klicke dann auf die Registerkarte „Auszahlungsguthaben“.

general-question-mark.svg Weiterführende Informationen:

Welche Gebühren zahle ich für den Verkauf bei Reverb?
Rückerstattungen und Rückgaben für Verkäufer
Wie lange dauert es, bis ich bezahlt werde?

War dieser Beitrag hilfreich?