Equipment Zustände und was die einzelnen Bezeichnungen bedeuten

Also, du hast ein paar gute Fotos gemacht, eine klasse Beschreibung hinterlegt und willst auf den "Veröffentlichen"-Button deiner Reverb Anzeige klicken. Aber was ist das? Du weißt nicht was du bei Zustand angeben sollst?

Das ist ganz einfach. Bei Reverb gibt es acht unterschiedliche Kategorien für die Zustandsbeschreibung eines Artikels, von „brandneu“ bis „defekt“. Stell dir das Ganze als eine Skala von 1 bis 9 vor. Wir haben einige allgemeine Richtlinien zusammengestellt, um zu erläutern, wofür die einzelnen Kategorien stehen, damit du weißt, in welche Kategorie dein Artikel gehört.

Brandneu:

Brandneue Artikel können nur von autorisierten Händlern gelistet werden, denn sie befinden sich in einwandfreiem Zustand, als würde man sie neu auspacken. Sie haben zudem die volle Herstellergarantie.

Wenn du kein autorisierter Händler bist, kannst du keine brandneuen Artikel einstellen, es sei denn du hast sie per Hand gefertigt. Wenn du einen Artikel verkaufst, denn du neu von einem Händler erworben hast - auch wenn er niemals benutzt wurde - dann fällt er automatisch in den Bereich Neuwertig, da er nicht mehr von der Herstellergarantie abgedeckt ist.

B-Ware:

B-Stock steht für Artikel die geöffnet oder retourniert wurden, kleine kosmetische Fehler aufweisen (wie eine Macke im Tolex eines Verstärkers oder ein Kratzer im Lack) oder als Demo-Geräte im Laden benutzt wurden. Diese Artikel wurden gemäß den Vorgaben des Herstellers getestet und garantieren perfekte Funktion. Viele B-Stock Artikel kommen mit einer Herstellergarantie und werden direkt von diesem oder dem Vertrieb versandt, welcher auf Reverb verkauft.

Synonyme: Neuwertig, Geöffnete Ware, Schlussverkauf, Retoure, Zweite Wahl, Neu verpackt (Resealed)

Neuwertig

Damit etwas wirklich neuwertig ist, muss es sehr nah an Brandneu liegen. Neuwertige Artikel sollten inklusive Originalverpackung sein. Wenn es kosmetische Fehler gibt, sollte der Artikel als Hervorragend eingestellt werden.

Hervorragend

Wenn etwas ein wenig benutzt wurde, aber immer noch sehr neu ist, kannst du es als Hervorragend einstellen. Bei modernem Equipment sind hervorragende Artikel fast ohne visuelle Defekte, wurden vorsichtig gespielt oder benutzt. Für Vintage-Artikel bedeutet das, dass sie einige Spuren hier und da haben können, sie aber im Vergleich zu ähnlichen Beispielen in Top Zustand sind. Alle hervorragenden Artikel sollten zu 100% funktionieren.

Sehr gut

Sehr Gut beschreibt Artikel mit mehr kosmetischen Fehlern als Hervorragend, welche aber in insgesamt großartigem Zustand sind. Eine Sehr Gute Gitarre z.B. kann ein paar Kratzer, Dellen oder andere Gebrauchsspuren haben, aber nichts was die Bespielbarkeit oder Funktion beeinträchtigt.

Gut

In die Kategorie „Gut“ gehören Artikel, die noch tadellos funktionieren, aber doch den einen oder anderen etwas auffälligeren Schönheitsfehler aufweisen: ein Pedal mit Kratzern und Kerben im Gehäuse, eine Gitarre mit Rissen in der Leimung oder auch eine alte Snare Drum mit Rost an den Spannschrauben. Alle diese Artikel funktionieren noch tadellos, aber aufgrund der optischen Mängel ist ihr Zustand nur mittelmäßig.

Anständig

An diesem Punkt fangen die kleinen Fehler und Problemchen an, die Funktion des Artikels zu beeinträchtigen. Anständige Artikel funktionieren normalerweise gut, aber können kleinere funktionelle Probleme haben. Angenommen du hast eine alte Archtop Gitarre, die sich super spielen lässt, aber ein paar Deadspots in den oberen Lagen hat. Das könnte man als Zustand Anständig beschreiben.

Mangelhaft

Artikel in schlechtem Zustand haben bestimmte, funktionelle Probleme, die einer Reparatur bedürfen. Vielleicht ist es eine alte Akustikgitarre, bei der die Saitenlage so hoch ist, dass die Bespielbarkeit fast unmöglich ist. Oder ein Keyboard, bei dem einige Tasten nicht funktionieren. Es könnte auch ein Verstärker sein, der zwar anschaltet, aber keine Lautstärke erzeugt.

Defekt

Hierbei handelt es sich um unbrauchbare Instrumente oder Zubehörteile. Eine Gitarre mit gebrochenem Hals oder ein Mischpult, das nicht mehr angeht. Vergiss nicht, dass es da draußen auch Leute gibt, die gezielt defekte Artikel suchen, um diese zu reparieren.

Wenn du einer dieser Käufer bist, schau in unsere Projekt-Equipment Kollektion. Sobald du dein Projekt gefunden hast, schaue nach Einzelteilen, die du gebrauchen kannst.


Was gibt es in puncto Zustand noch zu berücksichtigen?

Der Zustand und die Faktoren, die diesen bestimmen, sind natürlich abhängig von der Equipment-Art. Ein paar Dellen auf einem Distortion-Pedal mögen niemanden sonderlich interessieren, aber Macken auf der Vorderseite einer handgefertigten klassischen Gitarre können deren Marktwert drastisch senken. Auch das Alter ist ein wichtiger Faktor. Eine 70 Jahre alte Mandoline hat nicht den gleichen Standard wie ein brandneues Instrument. Man muss sich also immer vor Augen halten, dass alles relativ ist.

Bist du unsicher, in welche Kategorie dein Artikel gehört, empfehlen wir, mehr Fotos einzustellen und Mängel möglichst exakt zu beschreiben.

War dieser Beitrag hilfreich?
32 von 33 fanden dies hilfreich
Noch Fragen offen? Hilfe beantragen