Erstattungen & Rücksendungen für Verkäufer

Reverb ist ein Online-Marktplatz, der aus unabhängigen Verkäufern besteht, die ihre eigenen Shops managen. Das bedeutet dass jeder Verkäufer verantwortlich ist für die Richtlinien in seinem Shop für Erstattungen, Rücksendungen oder etwaigen Austausch. Diese können bei jedem Verkäufer variieren.

1. Was erwartet Reverb von seinen Verkäufern?
2. Was ist zu tun wenn ein Käufer ein Problem bei einer Bestellung hat?
3. Muss ich Rücksendungen akzeptieren?
4. Wieviel Zeit habe ich für eine Erstattung?
5. Muss ich die Rücksendekosten tragen?
6. Mehr Informationen

Was erwartet Reverb von seinen Verkäufern?
Als Verkäufer der Reverb benutzt, erwarten wir dass du deine Richtlinien hinterlegst und einhältst, wenn es um Rücksendungen und Erstattungen in deinem Shop geht, und bei einzelnen Artikeln. Dies beinhaltet:

  • Wenn du Rücksendungen akzeptierst
  • Der Zeitraum in dem Rücksendungen akzeptiert werden
  • Wer bezahlt die Rücksendekosten von Artikeln, die an dich retourniert werden
  • Jegliche Wiedereinlagerungsgebühr, wenn dies rechtlich zulässig ist

Wenn mit dem Käufer eine Lösung gefunden wurde durch das Reverb Nachrichtensystem oder durch Hilfe der Reverb Mitarbeiter durch ein Support-Ticket, Live Chat oder per Telefon, ist es erforderlich die getroffene Vereinbarung einzuhalten. Dies kann bedeuten:

  • Eine Erstattung für Artikel veranlassen
  • Akzeptanz einer Rücksendung und möglicher Austausch (wenn verfügbar)

Was tun wenn ein Käufer von Problemen mit seiner Bestellung berichtet?
Wenn es Probleme mit einer Bestellung gibt, solltest du als erstes den Käufer direkt kontaktieren durch die Nachrichtenfunktion. Reverb rät Käufern auch, dass sie bei etwaigen Problemen oder Fragen den Verkäufer anschreiben. Es ist immer eine gute Idee, eine Dokumentation der Probleme anzufragen (mit Fotos, Videos, etc.) beim Käufer, damit man schneller zu einer Lösung kommt.

Wenn der Käufer ein Support-Ticket erstellt bei Reverb, wird einer unserer Mitarbeiter im Kundenservice sich per Email melden, um den Fall zu besprechen und die nächsten Schritte einzuleiten. Wenn du aktuell ein Support-Ticket offen hast, macht es Sinn immer nur innerhalb der Email zu kommunizieren. Per Telefon oder Live Chat anzufragen kann den Zeitraum verlängern, wenn die Emailkommunikation schon aktiv stattfindet.

Muss ich Rücksendungen akzeptieren?
Abseits von deinen individuellen Shop-Richtlinien sind Käufer geschützt durch unserem Reverb Käuferschutz auf etwaige Schäden oder falsch beschriebene Artikel, wenn Probleme innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung bei Reverb gemeldet werden. Dies beinhaltet auch Bestellungen die vom Käufer bezahlt wurden und nicht innerhalb der 3-Tagesfrist versendet worden sind.

Muss ich die Rücksendekosten tragen? 
Bei Situationen mit Schäden oder falscher Artikelbeschreibung ist der Verkäufer für die Rücksendekosten verantwortlich. In vielen Fällen kannst du ein Versandlabel günstig auf deiner Reverb Bestellungen-Seite erwerben.

Wieviel Zeit habe ich für eine Erstattung?
Wenn du die Rücksendung eines Artikels auf Reverb akzeptierst, und wählst "Erstattung nach Erhalt der Rücksendung", erwartet Reverb dass du die Erstattung innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt des Artikels veranlasst.

Für mehr Informationen zu Erstattungen und Rücksendungen kannst du die Hilfe-Center Artikel hier finden:
Wie man einen Verkauf storniert
Wie man eine Rückerstattung veranlasst 
Versandschaden anzeigen für Nicht-Reverb Versandlabel
Wie funktioniert Reverb Versandschutz
Erstattungen & Rücksendungen für Käufer

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Noch Fragen offen? Hilfe beantragen