Wie können wir helfen?

Was tut Reverb als Reaktion auf die russische Invasion in der Ukraine?

Die Ereignisse in der Ukraine lasten schwer auf uns allen. Um unsere Verkäufer in der Ukraine zu unterstützen, haben wir auf ihre letzten Reverb-Guthaben vollständig verzichtet und uns mit ihnen in Verbindung gesetzt, um sicherzustellen, dass sie wissen, wie sie in dieser schwierigen Zeit auf Unterstützung zugreifen und ihre Shops verwalten oder pausieren können. Wir verdoppeln auch Spenden für wohltätige Zwecke (bis zu 750 USD pro Person) für Reverb-Teammitglieder, die für Hilfsmaßnahmen in der Ukraine spenden.

Angesichts der zunehmenden Beschränkungen in Russland in Bezug auf Versand- und Zahlungsoptionen sperren wir in Russland ansässige Verkäufer. Wir wissen nicht, wann die Geschäftsbeschränkungen aufgehoben werden, aber wir beobachten die Situation genau und werden Updates liefern, sobald wir können.

Wenn du einen Shop in einer betroffenen Region verwaltest, kannst du hier mehr über die Verwaltung deines Shops während dieser Zeit erfahren. Unser Hilfezentrum ist der beste Ort, um Antworten auf weitere Fragen zu finden. Wie immer ist unser Team auch für dich da, um dich auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen.

War dieser Beitrag hilfreich?